nicohirsch

53. Jahrestagung des AKSL vom 10.-12. September 2021 in Weißenfels an der Saale

Tagungen: AKSL 10.-12. September 2021 Die 53. Jahrestagung des AKSL findet vom 10. bis 12. September in Weißenfels an der Saale zum Thema „Wege der Aufklärung bei den Siebenbürger Sachsen. Facetten einer Provinz im Wandel“ statt. Wir hoffen sehr, dass eine natürliche Begegnung möglich sein …

53. Jahrestagung des AKSL vom 10.-12. September 2021 in Weißenfels an der Saale Weiterlesen »

Corona-Update

Aufgrund der aktuellen Vorgaben und Bestimmungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist die Siebenbürgische Bibliothek für Besucher bis auf weiteres nur nach Voranmeldung und mit einem festem, jedem Besucher zugeordneten Zeitfenster geöffnet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Geplante Jahrestagung 2021 der Sektion Schulgeschichte des AKSL

Die Jahrestagung 2021 der Sektion Schulgeschichte im AKSL findet am 16. Oktober (14-19 Uhr) und 17. Oktober (10-12 Uhr) 2021 im Haus des Deutschen Ostens in München (Am Lilienberg 5) statt. Die Veranstaltung steht auch Interessenten offen, die noch nie teilgenommen haben und deshalb keine persönliche Einladung …

Geplante Jahrestagung 2021 der Sektion Schulgeschichte des AKSL Weiterlesen »

Siebenbürgisch-Sächsischer Kulturpreis 2021 für Erika Schneider und Sigrid Haldenwang

Der Siebenbürgisch-Sächsische Kulturpreis 2021 wurde an die Sprachwissenschaftlerin Dr. Sigrid Haldenwang sowie an die Biologin Prof. Dr. Erika Schneider verliehen. Die Preisverleihung wird zu Pfingsten 2022 in Dinkelsbühl stattfinden. Dr. Sigrid Haldenwang verfasste ihre Dissertation über „Die Wortbildung des Adjektivs in der siebenbürgisch-sächsischen Mundart“. Seit 1971 wirkt sie …

Siebenbürgisch-Sächsischer Kulturpreis 2021 für Erika Schneider und Sigrid Haldenwang Weiterlesen »

Fachbereich Kirchengeschichte

Erneute Verschiebung der Tagung zur Spätantike in Bukarest: Aufgrund der aktuellen Planungsunsicherheit musste die geplante Tagung und Exkursion auf Ende März 2022 verlegt werden. Genauere Informationen erfolgen im Herbst 2021.

52. Jahrestagung des Landeskundevereins auf Schloss Horneck

Gründerzeit im Karpatenbogen – Die Industrialisierung Siebenbürgens 1867–1918 Der Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde wird seine 52. Jahrestagung am 12. September 2020 im Jugendstilsaal (ehem. Billardsaal) auf Schloss Horneck durchführen. Es ist seine erste Veranstaltung seit Beginn der Pandemie und es werden entsprechende Vorkehrungen zu …

52. Jahrestagung des Landeskundevereins auf Schloss Horneck Weiterlesen »

Jahresversammlung des AKSL auf Schloss Horneck vom 15. September 2018

Am 15. September 2018 fand auf Schloss Horneck die Jahresversammlung des AKSL statt. Sie stand unter dem Thema „Untergang oder Aufbruch? Siebenbürgen nach dem Ende des Ersten Weltkriegs“ . Eingangs referierte Dr. Bernhard Böttcher souverän über „Die Folgen von Sieg und Niederlage im Ersten …

Jahresversammlung des AKSL auf Schloss Horneck vom 15. September 2018 Weiterlesen »

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Paul Philippi verstorben

Der Nestor der siebenbürgisch-sächsischen Forschung und Ehrenmitglied des AKSL-Vorstands Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Paul Philippi ist am 27. Juli 2018 im 95. Lebensjahr in Hermannstadt verstorben und am 4. August in Kronstadt beigesetzt worden. Download: Würdigung (PDF), Nachruf (PDF)

AKSL-Jahresversammlung 2018 auf Schloss Horneck in Gundelsheim am Neckar

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder! Der Erste Weltkrieg wurde durch den Mordanschlag auf den Thronfolger Franz Ferdinand 1914 ausgelöst. Die Jahrestagung 2014 in Graz, deren Ertrag vor einem Jahr unter dem Titel „Umbruch mit Schlachtenlärm“ von Harald Heppner in der Reihe des …

AKSL-Jahresversammlung 2018 auf Schloss Horneck in Gundelsheim am Neckar Weiterlesen »

Scroll to Top