Aktuelles: Siebenbürgen Institut

Siebenbürgische Akademiewoche vom 4.-9. Oktober 2022 in Schäßburg zum Thema „Kommunizierende und konkurrierende Kulturräume. Siebenbürgisches Kulturerbe im 21. Jahrhundert“

Sommer, Sonne, Siebenbürgen! Gibt es eine bessere Jahreszeit als den Spät- oder Altweibersommer, um das Wesen Siebenbürgens näher zu erkunden? Die hier oder dort Geborenen, nicht mehr Gebliebenen oder Gegangenen will die Sommerakademie ansprechen. Sie lädt dazu ein, das in Europa kulturgeschichtlich einzigartige Siebenbürgen …

Siebenbürgische Akademiewoche vom 4.-9. Oktober 2022 in Schäßburg zum Thema „Kommunizierende und konkurrierende Kulturräume. Siebenbürgisches Kulturerbe im 21. Jahrhundert“ Weiterlesen »

54. Jahrestagung des AKSL vom 21.-23. Oktober 2022 in Bad Kissingen – „Literarischer Aufbruch in Siebenbürgen zu Beginn des 20. Jahrhunderts“

Die 54. Jahrestagung des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde (AKSL) zum Thema „Literarischer Aufbruch in Siebenbürgen zu Beginn des 20. Jahrhunderts“ findet vom 21. bis 23. Oktober 2022 auf dem Heiligenhof in Bad Kissingen statt. Nach vielen Jahren steht wieder die Literaturgeschichte Siebenbürgens im Vordergrund …

54. Jahrestagung des AKSL vom 21.-23. Oktober 2022 in Bad Kissingen – „Literarischer Aufbruch in Siebenbürgen zu Beginn des 20. Jahrhunderts“ Weiterlesen »

Siebenbürgisch-Sächsischer Kulturpreis 2021 für Erika Schneider und Sigrid Haldenwang

Der Siebenbürgisch-Sächsische Kulturpreis 2021 wurde an die Sprachwissenschaftlerin Dr. Sigrid Haldenwang sowie an die Biologin Prof. Dr. Erika Schneider verliehen. Die Preisverleihung wird zu Pfingsten 2022 in Dinkelsbühl stattfinden. Dr. Sigrid Haldenwang verfasste ihre Dissertation über „Die Wortbildung des Adjektivs in der siebenbürgisch-sächsischen Mundart“. Seit 1971 wirkt sie …

Siebenbürgisch-Sächsischer Kulturpreis 2021 für Erika Schneider und Sigrid Haldenwang Weiterlesen »

Scroll to Top