Aktuelles: Siebenbürgen Institut

Jahrestagung des AKSL zum Thema „Das Andreanum – Verfassungsgrundlage der Sächsischen Nation“ am 1.8.2024 in Hermannstadt/Sibiu

Die Bedeutung der Urkunde, die König Andreas II. im Jahr 1224 den Siedlern der Hermannstädter Provinz ausgestellt hat, ist kaum zu überschätzen. Nahezu alle Rechte oder „Freiheiten“ der bald Sachsen genannten westlichen Siedler gehen in der einen oder anderen Weise auf diese Urkunde zurück, …

Jahrestagung des AKSL zum Thema „Das Andreanum – Verfassungsgrundlage der Sächsischen Nation“ am 1.8.2024 in Hermannstadt/Sibiu Weiterlesen »

25 Jahre Stiftung Siebenbürgische Bibliothek – Festveranstaltung auf Schloss Horneck am 29. Juni 2024

Vor 25 Jahren wurde die Stiftung Siebenbürgische Bibliothek gegründet. Eine kluge, weitsichtige und engagierte Initiative von wenigen mit dem ambitionierten Ziel, das Siebenbürgen-Institut mit Bibliothek und Archiv langfristig finanziell abzusichern und zu erhalten. Viel wurde erreicht, womöglich mehr, als man sich damals vorstellen konnte. …

25 Jahre Stiftung Siebenbürgische Bibliothek – Festveranstaltung auf Schloss Horneck am 29. Juni 2024 Weiterlesen »

Frühjahrstagung der Sektion Naturwissenschaften des AKSL am 16. und 17. März 2024

Am 16. und 17. März 2024 findet im Pädagogischen Raum des Siebenbürgischen Museum in Gundelsheim/Neckar die traditionelle Frühjahrstagung der Sektion Naturwissenschaften des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde statt. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Das Programm der Veranstaltung zum Herunterladen finden Sie hier.   P …

Frühjahrstagung der Sektion Naturwissenschaften des AKSL am 16. und 17. März 2024 Weiterlesen »

55. Jahrestagung des AKSL vom 21.-23. September 2023 in Passau – „Geschichte des Rechts im Donau-Karpaten-Raum im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit“

55. Jahrestagung des AKSL zum Thema „Geschichte des Rechts im Donau-Karpaten-Raum im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit“ vom 21. bis 24. September 2023  Die diesjährige Tagung wird vom 21. bis 24.  September 2023 an der Universität Passau durchgeführt und damit zum ersten Mal in …

55. Jahrestagung des AKSL vom 21.-23. September 2023 in Passau – „Geschichte des Rechts im Donau-Karpaten-Raum im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit“ Weiterlesen »

Tagung „Looking Beyond the Paradigm. Reformation and Religious Diversity across Borders and Cultures in Central and Southeastern Europe“ vom 8. bis 10. Juni 2023

Vom 8. bis 10. Juni 2023 findet in Budapest die Tagung „Looking Beyond the Paradigm. Reformation and Religious Diversity across Borders and Cultures in Central and Southeastern Europe“ statt. Veranstaltet wird sie vom Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) and der LMU …

Tagung „Looking Beyond the Paradigm. Reformation and Religious Diversity across Borders and Cultures in Central and Southeastern Europe“ vom 8. bis 10. Juni 2023 Weiterlesen »

Tagung der Sektion Naturwissenschaften im AKSL vom 18. bis 19. März 2023 in Gundelsheim/Necakar

Am Samstag, 18. und Sonntag, 19. März 2023 findet im Pädagogischen Raum des Siebenbürgischen Museum in Gundelsheim/Neckar die Frühjahrstagung der Sektion Naturwissenschaften des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde statt. Dazu laden wir Sie herzlich ein.   Samstag, 18. März 2023 Leitung und Moderation: Erika Schneider …

Tagung der Sektion Naturwissenschaften im AKSL vom 18. bis 19. März 2023 in Gundelsheim/Necakar Weiterlesen »

54. Jahrestagung des AKSL vom 21.-23. Oktober 2022 in Bad Kissingen – „Literarischer Aufbruch in Siebenbürgen zu Beginn des 20. Jahrhunderts“

Die 54. Jahrestagung des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde (AKSL) zum Thema „Literarischer Aufbruch in Siebenbürgen zu Beginn des 20. Jahrhunderts“ findet vom 21. bis 23. Oktober 2022 auf dem Heiligenhof in Bad Kissingen statt. Nach vielen Jahren steht wieder die Literaturgeschichte Siebenbürgens im Vordergrund …

54. Jahrestagung des AKSL vom 21.-23. Oktober 2022 in Bad Kissingen – „Literarischer Aufbruch in Siebenbürgen zu Beginn des 20. Jahrhunderts“ Weiterlesen »

Siebenbürgisch-Sächsischer Kulturpreis 2021 für Erika Schneider und Sigrid Haldenwang

Der Siebenbürgisch-Sächsische Kulturpreis 2021 wurde an die Sprachwissenschaftlerin Dr. Sigrid Haldenwang sowie an die Biologin Prof. Dr. Erika Schneider verliehen. Die Preisverleihung wird zu Pfingsten 2022 in Dinkelsbühl stattfinden. Dr. Sigrid Haldenwang verfasste ihre Dissertation über „Die Wortbildung des Adjektivs in der siebenbürgisch-sächsischen Mundart“. Seit 1971 wirkt sie …

Siebenbürgisch-Sächsischer Kulturpreis 2021 für Erika Schneider und Sigrid Haldenwang Weiterlesen »

Scroll to Top