Neuerscheinungen ::  Bilder aus Siebenbürgen ::  Spenden ::  Bibliotheksrecherche ::  Suche ::  E-Transylvanica ::  Sitemap ::  Mitgliederbereich ::  Redaktion ZfSL  
 
 Startseite :: E-Transylvanica :: Tabelle der digitalisierten/kopierten städtischen Rechnungen aus dem frühneuzeitlichen Siebenbürgen

Übersicht digitalisierter Rechnungen 2011

(pdf)

Kopierte städtische Rechnungen

Einnahmen der Stadt Hermannstadt aus den Sieben Stühlen aus dem Jahre 1544, in der linken Bildhälfte hat der Tintenfraß bereits die erste Titelseite schwer geschädigt
Rechnungsbuch des Hermannstädter Bürgermeisters Petrus Haller über die Verwaltung der Sieben Stühle
Behelfsmäßig restauriertes Titelblatt der Rechnungen der Sächsischen Nationsuniversität für das Jahr 1557
Beginn der Prokuratoren-Schaffner-Rechnungen der Stadt Kronstadt für das Jahr 1547
Vorspann des Rechnungsbuches der von Kronstadt für den Ort Vlădeni eingesetzten Schaffner für das Jahr 1700
Allodialrechnung der Stadt und des Distriktes Kronstadt für das Jahr 1758, leichter Feuchtigkeitsschaden
Leidereinband mit dem Kronstädter Wappen für das Rechnungsbuch der Kronstädter Stadthannen (1545-1548). Diese Art der Einbände mit den Medallions der Protagonisten des europäischen Humanismus sind charakteristisch für die Zeitspanne der Reformation
Beginn des Bistritzer Steuerverzeichnisses von 1475 mit deutlicher Beschädigung durch Schimmelbefall
Erste Seite des Bistritzer Rechnungsbuches von 1517, das mit einem mittelalterlichen Pergament eingebunden ist
Einband des Rechnungsbuches der Stadt Bistritz über die außerordentlichen Ausgaben der Zeitspanne 1531-1537
Siebenbürgen-Institut 2009 Designed by Cubus