Neuerscheinungen ::  Bilder aus Siebenbürgen ::  Spenden ::  Bibliotheksrecherche ::  Suche ::  E-Transylvanica ::  Sitemap ::  Mitgliederbereich ::  Redaktion ZfSL  
 
 Startseite :: E-Transylvanica :: Nobilitierungsurkunde

Nobilitierung des Hermannstädter Patriziers Johannes Bayer

… habe ich die ungebrochene Treue und die treuen Dienste meines treuen, erhabenen Johannes Bayer aufmerksam beobachtet, des Patriziers und Stuhlsrichters meiner Stadt Cibiniensis… Ich glaube also, dass dieser Johannes, […] seine Erben und die gesamte Nachkommenschaft beiderlei Geschlechts aus dem unbekannten Stand und der bürgerlichen Herkunft, in der sie bis dahin lebten, herausgenommen und in die Gemeinschaft und unter den wahren Adel von Transsilvanien und Ungarn hinzugewählt, hinzugenommen, hinzugezählt, hinzugeschrieben und hinzugesellt werden müssten.

(Aus der Nobilitierungsurkunde von Stephan Báthori für den Stuhlsrichter und nachmaligen Bürgermeister von Hermannstadt Johannes Bayer (geb. um 1530, gest. 1592). Die mit einem dicken Siegel versehene prachtvolle Urkunde wurde dem Archiv des Siebenbürgen-Instituts von Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Spech in Hannover, einem Nachfahren des Nobilitierten, als Dauerleihgabe anvertraut.)

Siebenbürgen-Institut 2009 Designed by Cubus