Neuerscheinungen ::  Bilder aus Siebenbürgen ::  Spenden ::  Bibliotheksrecherche ::  Suche ::  E-Transylvanica ::  Sitemap ::  Mitgliederbereich ::  Redaktion ZfSL  
 
 Startseite :: Siebenbürgische Familienforschung :: Katalog des Genealogischen Archivs


Katalog des Genealogischen Archivs (KGA) des Siebenbürgen-Instituts

Bearbeitet von Karl Bertleff, Christian Reinerth † und Jutta Tontsch
Stand: Oktober 2016

In diesem Katalog wurden die im Siebenbürgen-Institut (Bibliothek und Archiv) vorhandenen Genealogie-Bestände (nicht gebundene Dokumente) erfasst. Die im Original oder als Kopie aufliegenden Ahnenlisten, Ahnenpässe und Ahnentafeln, die Stammlisten, Stammtafeln und Stammbäume, die Sippenlisten und Sippentafeln usw. interessieren besonders den Familienforscher.

Der Katalog besteht aus folgenden Teilen:

der Liste der Probanden sortiert nach Namen,
der Liste der Probanden sortiert nach Geburtsort,
der Liste der Probanden sortiert nach Nummern sowie
der Liste der zugehörigen Familien.

Welche Informationen Sie in den einzelnen Listen vorfinden sowie ein Verzeichnis der Abkürzungen, entnehmen Sie bitte dem Vorwort.

Wie benutzt man diese Listen?

Jeder Proband hat eine eigene eindeutige Nummer. Sind nun bei einem Probanden noch weitere ergänzende Daten (in Bezug stehende Familien) vorhanden, dann sind diese in der „Liste der zugehörigen Familien“ unter der gleichen Nummer abgelegt.

Dies ist die 16. Ausgabe des Katalogs des Genealogischen Archivs. Da mit Sicherheit anzunehmen ist, dass dem Genealogischen Archiv noch weitere Dokumente zukommen werden, muss deren Erfassung fortgesetzt werden.

Eine Bitte: Sollten Sie für Ihre Familienforschung nicht gebundene Dokumente des Archivs durcharbeiten, so teilen Sie uns bitte mit:

- Tippfehler, die Sie in den Listen gefunden haben,
- die Dokumente bzw. ihre Nummern, um Sie in die Sparte "Bearbeiter" einzutragen,
- weitere aufschlussreiche Daten für die „Liste der zugehörigen Familien“.

Diese Änderungen/Ergänzungen werden dann in der nächsten Ausgabe des Katalogs berücksichtigt.

Siebenbürgen-Institut 2009 Designed by Cubus